Son ist klingender Rum, den man mit den Ohren trinkt.

Salsa und Merengue verkörpern wie kein anderer Tanz das karibische Lebensgefühl. Für die Kubaner gehören Salsa und Son, Bachada oder Cumbia zum Alltag – sie sind ihr Lebenselixier.
Heiße Rhythmen, schnelle Bewegungen und viel Temperament kennzeichnen diese lateinamerikanische Tanzform.

Das Jenaer Tanzhaus hat Mitte der 90er Jahre angefangen, die Salsa-Szene in Jena aufzubauen und verfügt mit Ernesto, Jacqueline, Carola, Heiko, Lutz, Tina und Martin über Tanzlehrer und -lehrerinnen, die mit Leidenschaft und viel Tanzerfahrung unterrichten.

Wir bieten zwei verschiedene Stilrichtungen an:
Salsa Cubana (traditionell kubanisch) und Salsa N.Y.-Style (Tanzen auf Linie)
Außerdem neu: Bachata, Kizomba und Salsa Rueda als Kurs oder Workshop.

Es finden regelmäßig Salsa-Partys mit Crashkursen oder Salsa-Cafés statt.
Aktuelle Termine finden Sie auf unserer Veranstaltungsübersicht.

Kursanmeldung

 Bitte melden Sie Ihre gewünschten Kurse bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn an, da diese nur bei entsprechender Mindestzeilnehmerzahl starten können bzw. max. mit 6-7 Paaren stattfinden.

 Anmeldungsmöglichkeiten:
– Telefon: 03641 / 60 55 30
– E-Mail: post@tanzhaus-jena.de
– Kursbuchung

Zahlungsmöglichkeiten
Bar bei Kursbeginn an den jeweiligen Kurstrainer
per Lastschrift Einzugsermächtigung