Son ist klingender Rum, den man mit den Ohren trinkt.

Salsa und Merengue verkörpern wie kein anderer Tanz das karibische Lebensgefühl. Für die Kubaner gehören Salsa und Son, Bachada oder Cumbia zum Alltag – sie sind ihr Lebenselixier.
Heiße Rhythmen, schnelle Bewegungen und viel Temperament kennzeichnen diese lateinamerikanische Tanzform.

Das Jenaer Tanzhaus hat Mitte der 90er Jahre angefangen, die Salsa-Szene in Jena aufzubauen und verfügt mit Ernesto, Markus, Ben, Sabrina, Jacqueline, Carola, Heiko, Lutz und Volker über Tanzlehrer und -lehrerinnen, die mit Leidenschaft und viel Tanzerfahrung unterrichten.

Wir bieten an:
Salsa Cubana und Salsa Rueda als Kurs oder Workshop. Ausserdem bieten wir

seit neuestem Kurse in Bachata Sensual und in Kizomba an.

Dienstag ab 10.10./17.10. 18.25 Uhr Bachata mit Ben und Sabrina

Mittwoch ab 17.10. 19 Uhr Salsa cubana Anfänger mit Ernesto

Donnerstag ab 25.10. 21 Uhr Salsa cubana M & Rueda mit Markus und Gabi

Sonntag ab 21.10. 19 Uhr Kizomba  mit Elke und Volker

(Anmeldung per Mail an post@tanzhaus-jena.de)

Es finden regelmäßig Salsa-Partys mit Crashkursen oder Salsa-Cafés statt.

Hier die Termine von Oktober -Dezember 2018

Samstagsparties: 27.10.und 10.11. 21 Uhr Paradiescafe mit 20 Uhr Crash Kurs

15.12. 21 Uhr Bauersfeld am Planetarium 20 Uhr Crash Kurs

Eintritt: 21 Uhr 5 Euro, mit 1h Kurs 10 Euro

Dienstagstreffs: 20-23 Uhr Restaurant Bauersfeld 16.10.,6.11.und 13.11.,Spende

Sonntags zur Adventszeit am 9.12. Salsacafe 15-19 Uhr mit Kurs 15 Uhr

Kursanmeldung

 Bitte melden Sie Ihre gewünschten Kurse bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn an, da diese nur bei entsprechender Mindestzeilnehmerzahl starten können.

 Anmeldungsmöglichkeiten:
– Telefon: 0162/9205720 (12:30 - 13:30)
– E-Mail: post@tanzhaus-jena.de
– falls vorhanden: Online-Reservierung auf der Kursseite

Zahlungsmöglichkeiten:
Bar bei Kursbeginn an den jeweiligen Kurstrainer
per Überweisung (-> Bankverbindung)