Son ist klingender Rum, den man mit den Ohren trinkt.

Salsa und Bachata verkörpern wie keine anderen Tänze das karibische Lebensgefühl. Für die Kubaner bzw.Dominikaner gehören Salsa und Son bzw Rumba und ChaChaCha, Bachata und Merengue  zum Alltag – sie sind ihr Lebenselixier.
Heiße Rhythmen, schnelle Bewegungen und viel Temperament kennzeichnen diese lateinamerikanische Tanzformen.

Neu in diesem Reigen ist Kizomba, ein sinnlicher tanz zu zweit, der seinen Ursprung in Angola hat, aber oft auch bei Parties mit gespielt wird neben salsa und Bachata.

Das Jenaer Tanzhaus hat Mitte der 90er Jahre angefangen, die Salsa-Szene in Jena aufzubauen und verfügt mit Ernesto, Markus, Ben, Rena, Jacqueline, Carola, Heiko, Lutz und Volker über Tanzlehrer und -Lehrerinnen, die mit Leidenschaft und viel Tanzerfahrung unterrichten.

Tanzzeiten siehe Kurse /Workshops/Veranstaltungen

Angebotene Kurse
Okt
20
Salsa cubana Mittelstufe
Tanzhaus Jena
19:05
2Spaß haben mit Ernesto beim Salsa lernen. Grundkenntnisse sind Vorraussetzung. Angepasst an Eure Tanzvorkenntnisse und Wünsche
Okt
21
Salsa Grundkurs
Tanzhaus Jena
18:05
bis zu den Herbstschulferien den gute Launetanz mit einer Tanzpartnerin lernen 18.05 -19.05 Uhr
Okt
24
Rueda Workshop mit Heiko
Tanzhaus Jena
16:30
4 Sonntage im Oktober könnt ihr mit Heiko und Janine neue Salsa Rueda Figuren lernen und  mit viel Spaß üben.  Um Online Anmeldung bzw. paarweise Absprache  wird gebeten. 3.10./10.10./17.10/ 24.10.